Von inspirierenden Rezepten über kleine Tipps und Tricks für die Küche bis hin zu Neuigkeiten aus unseren Ateliers der Inspiration - in diesem Blog finden Sie viele spannende Informationen. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen und sind gerne für Sie da!

21. Februar 2022

Besuchen Sie uns um sich in unsere Ateliers der Inspiration von vielen neuen Ideen zu inspirieren. Hier geht es zum Älpler Maggaronen mit Speckchips Rezept.

„En guete“!

Zutaten

Rezept für 4 Portionen

Zutaten:

200 g               Maggaronen

150 g               Kartoffeln mehligkochend

2 St                  grosse Zwiebeln

1 St                  Knoblauch

4 dl                  Vollrahm

1 dl                  Gemüsefond

100 g               Gruyere, gerieben

150 g               Bündner Bergkäse, gerieben

8 Tranchen   Kochspeck

Salz, Pfeffer, Butter, Petersilie

 

 

 

Zubereitung

Zubereitung: 

  1. Die Kartoffeln in Würfel schneiden (1x1cm), die Zwiebeln emincieren (Scheiben), den Knoblauch pressen.
  2. Die Maggaronen mit den Kartoffel, den Zwiebeln, dem Knoblauch, dem Vollrahm, dem Gemüsefond und dem Gruyere in einer Schüssel mischen und abschmecken.
  3. Alles in eine gebutterte Gratinplatte geben und mit dem Bündner Bergkäse bestreuen.
  4. Bei 180°C Ober und Unterhitze und 360 Watt Microwelle für 20 min garen.
  5. Für die Speckchips den Ofen auf 200°C Heissluft vorheizen.
  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, die Specktranchen verteilen, mit einem zweiten Backpapier abdecken und ein weiteres Backblech darauf stellen.
  7. Im Ofen ca. 10min backen, danach auskühlen lassen.

Anrichten:

Die Älplermaggaronen in einem tiefen Teller anrichten, ein bis zwei Chips reinstecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.